Erprobt im Rahmen der SchülerUni für Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Vom 21.09.20 bis zum 25.09.20 fand unter „Corona-Bedingungen“ die SchülerUni für Klimaschutz und Nachhaltigkeit der Freien Universität Berlin statt.

Als Pilotvorhaben im Rahmen dieser Workshopwoche hat das Entwicklungslabor SPIELRÄUME seinen Workshop für zwei Schulklassen in einer Online-Variante angeboten.

Aufgrund des durchweg positiven Feedbacks bietet SPIELRÄUME nun weitere Termine außerhalb der SchülerUni an.

Im Vorfeld erhält die Lehrkraft ein „rundum sorglos“ Workshop-Kit in Form von „Kreativ-Boxen“ mit didaktischen Materialien. Mit diesen kann sie ganz individuell den ersten Workshopteil alleine gestalten. Den zweiten Praxisteil (direkt im Anschluss oder im Rahmen eines zweiten Termins) veranstaltet Gunda Wichmann-Zahn als Online-Seminar und beamt sich – im wahrsten Sinne des Wortes in den Klassenraum.

Für wen? – Zielgruppen

Die Inhalte sind für die Klassenstufe 5 bis 8 geeignet.
Die technischen Voraussetzungen müssen zwar gegeben sein (siehe unten). Vorerfahrungen sind jedoch nicht notwendig. Gerne kann im Vorfeld ein zusätzlicher Termin für einen Technikcheck vereinbart werden

Was? – Inhalte und Lernziele

Tortendiagramm-Spiel zur Gewinnverteilung der Barbiepuppe

Teil 1
Woher kommen eigentlich die Spiele und Spielsachen und unter welchen Arbeitsbedingungen werden sie gefertigt? Können die bunten Spielzeugautos und handbemalten Plastiktiere auch giftig sein? Mit diesen Fragen begeben wir uns auf eine Forschungsreise. Im Spiel erfahrt ihr mehr darüber, wer alles an gekauften Spielzeugen (mit)verdient. Wie (un)fair ist unsere Spielzeugkultur wirklich?

Teil 2
Die „echte“ Spielzeugdesignerin Gunda Wichmann-Zahn gibt euch Einblicke in ihre Arbeit. Inspiriert durch ihre Ideen und von denen des indischen Designers Arvind Gupta entwickelt und baut ihr in eurer eigenen Spielzeugfabrik faire Spielideen mit „Wow“-Effekt, die auf naturwissenschaftlichen Wirkprinzipien beruhen. Für eure Spieleerfindungen benötigt ihr Recyclingmaterialien (Wertstoffe) sowie eure Kreativität. Gemeinsam dreht ihr zum Abschluss noch einen kurzen Videoclip.

Lehrplanbezug: Naturwissenschaften, Kunst, WAT, Ethik,
Querschnittsthemen: Globales Lernen, BNE, Verbraucherbildung
mit gleichzeitiger Erweiterung der digitalen Kompetenzen für Lehrkräfte und Schüler*innen

Wann? – Termine

Termine werden individuell abgesprochen

Wie lange? – Dauer

1 Termin a 3 – 4 h
mit 1,5 – 2h Online Live Begleitung  der Klasse
oder
2 Termine  1,5 – 2h
1. Termin: Einstieg in das Thema mit Film und spielorientierter Aufbereitung
2. Termin mit Online Live Begleitung  der Klasse

Womit? – Workshop-Kit: Kreativ-Boxen

Lieferung in Ihre Institution oder Abholung mit Kurzschulung in der Niederlassung der SPIELRÄUME Kreativ-Werkstatt möglich.
– Ablaufplan mit Modulübersicht; individuelle Anpassung möglich
– Film: „Schöne Bescherung – Made in China“
– Didaktisches Material mit spiel- und handlungsorietierter Aufbereitung der Filminhalte
(z.B. Groß-Spiel „Gewinn-Verteilung der Barbiepuppe“)
– Box mit Sammlung an experimentellen Spielmaterialien aus aller Welt
– Boxen mit Klassensatz an Materialien für eine faire Spielzeugwerkstatt aus kreativen Wertstoffen für die Umsetzung von 2-3 Spielzeugbauprojekten.
(Boxen sind bereits mit Materialien gefüllt; sind aber zum Auffüllen der Klasse mit gesammelten Wertstoffen gedacht)
– Zugangsdaten zu SPIELRÄUME Plattform, auf der Begleitmedien zum Workshop herunter geladen werden können (Präsentationen, Handreichungen, Kopiervorlagen, Videos…)

Wie? – Technische Voraussetzungen bei online live Begleitung

– Schnelle, stabile Internetverbindung
– Whiteboard oder Möglichkeit, das Computerbild mit einem Beamer an eine Leinwand zu projizieren
– Laptop mit a) eingebauter Kamera oder b) externer Kamera
– Installation der kostenfreien Version von Cisco Webex Meetings
(link mit der Downloadfunktion des Programms auf der Seite der Freien Universität
https://fu-berlin.webex.com/webappng/sites/fu-berlin/dashboard/download

Wieviel? – Kosten

Hängen vom Umfang des zur Verfügung gestellten Materials und des Begleitservices ab.

Für Teilnehmer*innen aus Moabit haben die Möglichkeit, sich dieses über Mittel des „Naturwissenschaftlichen und Kulturellen Bildungsverbund Moabit“ fördern zu lassen

Fragt einfach nach!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML Tags verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>